Logo Leibniz Universität Hannover
NTH – School for Contacts in Nanosystems
Logo Leibniz Universität Hannover
NTH – School for Contacts in Nanosystems
  • Zielgruppen
  • Suche
 

NTH Kolloquium

Tuesday, 12th of June 2012, 16:45 o'clock, Physikzentrum der Technischen Universität Braunschweig, Hörsaal MS 3.1, mendelssohnstraße 2/3, Braunschweig

"Ramanstreuung an Nanostrukturen" - Prof. Dr. Janina Maultzsch, TU Berlin

Resonante Ramanstreuung ist eine der wichtigsten Methoden, um Struktur
und optische Eigenschaften von Nanostrukturen zu untersuchen.
Insbesondere die doppelresonante, wellenlängenabhängige Ramanstreuung,
die in vielen Kohlenstoff-Nanostrukturen eine prominente Rolle spielt,
erlaubt es, die elektronische Bandstruktur und die Phononendispersion
auszumessen. In diesem Vortrag wird eine Einführung in die
doppelresonante Ramanstreuung in Kohlenstoff-Nanotubes und Graphen
gegeben und gezeigt, dass es in metallischen Nanotubes und Graphen eine
extrem starke Elektron-Phonon-Kopplung gibt. Weiterhin werden
Schwingungseigenschaften von Graphen-Nanoribbons gezeigt. Schließlich
identifizieren wir eine bisher nicht beschriebene Ramanmode in
mehrlagigem Graphen, die zur Bestimmung der Anzahl der Lagen dienen kann.